16. Oktober 2019

Rhein Asset Management bringt Kunst an Grundschule Niederkassel

Auf Einladung des freien Vermögensverwalters Rhein Asset Management besuchte der bekannte französische Künstler Thierry Noir Düsseldorf und verschönerte mit Christophe Emmanuel Bouchet eine Schulwand in Niederkassel. Für die Düsseldorfer Vermögensverwaltung Rhein Asset Management ist Kunst ein Teil der Unternehmens-DNA. Seit der Gründung vor 20 Jahren engagiert sich Rhein Asset Management aus dem Medienhafen für ein Kunstprojekt in Düsseldorf. In diesem Jahr haben sich die Vermögensverwalter der wenig ansehnlichen Mauer zwischen der Niederkasseler Grundschule und dem Nachbargrundstück angenommen. Die weltbekannten französischen Mauer-Künstler Christophe Emmanuel Bouchet und Thierry Noir, die im April 1984 die Berliner Mauer bemalten und mit ihrer Kunst gegen die Teilung Deutschlands gekämpft hatten, verwandelten die Mauer in ein farbiges Kunstwerk.
„Die Mauer war in einem schlechten Zustand und war immer nur notdürftig geflickt worden. So ist die Idee entstanden, die hässliche Mauer neu zu gestalten“, sagt Managing Partner Mark Bügers, der das Projekt initiiert hat. Sein Sohn geht in die erste Klasse der Niederkasseler Grundschule. Diesmal habe der 30. Jahrestag nach dem Berliner Mauerfall im November den Ausschlag gegeben, die Pioniere der Mauerkunst nach Düsseldorf einzuladen.

„Für uns ist Kunst ein wichtiger Teil unserer Arbeit. Unsere Mandanten sind vielfach sehr kunstinteressiert und schätzen es, in unseren Räumen Kunst betrachten zu können. Wenn wir Kunst ausstellen, ist die Wahrnehmung der Kunstwerke sehr hoch. Das gleiche gilt für Veranstaltungen, die wir mit Künstlern durchführen. Dabei geht es nicht ums Geld, sondern nur um die Kunst“, sagt Gründer und Managing Partner Dr. Martin Stötzel. Und so war Thierry Noir an drei Abenden bei Rhein Asset Management hoch über den Dächern Düsseldorfs in den Gehry-Bauten zu Gast und beeindruckte mit einer Live-Performance. Ebenso hat der Vermögensverwalter einige Werke des französischen Künstlers gezeigt, den seine Werke auf der Berliner Mauer weltbekannt machten. Seine
frühen Mauerarbeiten und aktuellen Kunstwerke sind heute in renommierten Museen und Galerien zu sehen – von Los Angeles bis Yokohama oder Katar. Stücke der Berliner Mauer wurden zum Geschenk für Politiker, Exportschlager und Statussymbol. In Berlin findet man die typischen Motive des einstigen Rebellen nun in jedem Souvenir-Shop, auf Postkarten, Büchern und Spielzeug-Trabanten.

Kunst spielt aber natürlich auch in der Vermögensverwaltung eine Rolle. „Kunst ist eine interessante alternative Anlageklasse, die natürlich auch ästhetisch viel Freude bringt. Unsere Mandanten suchen daher auch unseren Rat, wenn es um die Anschaffung von Kunstwerken als Investment geht. Dafür können wir auf unser gewachsenes Netzwerk von Kunstexperten zurückgreifen, die Anlageentscheidungen begleiten“, betont Michael Sievers, ebenfalls Managing Partner bei Rhein Asset Management. Kunst könne attraktive Rendite bringen und zur Diversifizierung eines Vermögens beitragen. Deshalb werde sie gerne genutzt.

Pressekontakt
Rhein Asset Management (Lux) S.A.
Niederlassung Düsseldorf
Dr. Martin Stötzel
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
Telefon: +49 211 600067-0
E-Mail: info@rhein-asset.de
Internet: www.rhein-asset.eu

Über Rhein Asset Management
Rhein Asset Management (Lux) S.A. ist seit 1999 eine unabhängige Vermögensverwaltungsgesellschaft mit Sitz in Wasserbillig (Luxemburg) und einer Niederlassung in Düsseldorf. Neben dem Gründer Dr. Martin Stötzel fungieren Mark Bügers und Michael Sievers als Managing Partner. Mit 25 Mitarbeitern verwaltet Rhein Asset Management mehr als eine Milliarde Euro für private und institutionelle Kunden. Zu den Lösungen gehört unter anderem der Indexfonds „Deutschland Ethik 30“, der ausschließlich nach ethisch-nachhaltigen Prinzipien investiert, sowie der vermögensverwaltende Fonds „Balanced Smart Global“ (WKN A1XDYN). Neben vermögenden Privatpersonen und Familien, für die Rhein Asset Management auch Family Office-Dienstleistungen hinsichtlich Vermögensstrategie, Manager-Selektion sowie Reporting und Controlling erbringt, berät die unabhängige Vermögensverwaltungsgesellschaft auch institutionelle Mandanten, zum Beispiel Versorgungswerke, Pensionskassen, Banken und Versicherungen, unter anderem im Dachfonds-Management und in der Fonds-Selektion sowie in der Verwaltung komplexer Mandate mit einem aktiven Management-Ansatz. Ebenso besitzt die Gesellschaft anerkannte
Expertise im Immobilien-Management und übernimmt für die Mandanten des Hauses die komplette Bewirtschaftung des Immobilien-Portfolios inklusive der Beratung bei Transaktionen. Rhein Asset Management (Lux) S.A. ist Mitglied im VuV – Verband unabhängiger Vermögensverwalter Deutschland e.V. und hat sich den Vorgaben der Standesvereinigung umfassend unterworfen. Weitere Informationen unter www.rhein-asset.eu

Foto (© Rhein Asset Management)
Michael Sievers, Mark Bügers und Dr. Martin Stötzel (v.l.) von Rhein Asset Management
mit Künstler Thierry Noir (2.v.r.)

Von Mark Bügers | 16.10.2019 | Blog

Über den Autor

Mark Bügers

Seit 2006 Managing Partner bei Rhein Asset Management Portfolio-Manager Rhein Asset Management Assistent der Geschäftsleitung Victoria/Ergo Versicherung Studium der Wirtschaftswissenschaften

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Datenschutz | Impressum